Weitere Angebote > Heilpädagogische Integrationsklassen > Aufnahme

Aufnahme

Abklärung

Die Aufnahme einer Schülerin oder eines Schülers in die H-I-K wird geprüft, wenn eine psychologisch-pädagogische, allenfalls auch eine medizinische Abklärung vorliegt. Die förderdiagnostische Abklärung geschieht in der Regel durch die zuständige Erziehungsberatung, bzw. durch den Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienst. Sie kann auch durch eine andere anerkannte Stelle erfolgen.
Abgebende Schulen

Sind die Schulleitungen und die momentan zuständigen Lehrpersonen über den vorgesehenen Schulwechsel informiert? Sind die pädagogischen Unterstützungen und Fördermassnahmen der Schule ausgeschöpft?
Aufnahme

Basis für die Aufnahme ist ein Gespräch mit den Eltern und der Schülerin oder dem Schüler. Zur Vorbereitung benötigen wir das ausgefüllte Anmeldeformular mit den persönlichen Angaben, dem Bericht der Abklärung sowie Schulberichte und Schulzeugnisse. Weitere Bestandteile des Aufnahmeverfahrens sind Schnuppertage in der Klasse, Absprachen mit den involvierten Fachstellen sowie allfällige Auskünfte der momentan unterrichtenden Lehrpersonen.


Anmeldegebühr

Die Anmeldegebühr beträgt CHF 100.- Fordern Sie den Einzahlungsschein im Sekretariat an (Tel 031 350 42 50) oder überweisen Sie den Betrag auf das PC Konto 30-904-9 oder IBAN CH20 0900 0000 3000 0904 9.


Kontakt und Anmeldung

Wünschen Sie weitere Auskünfte oder haben Sie Fragen? Dann nehmen Sie mit mir als Schulleiter der H-I-K persönlich Kontakt auf: Peter Haase, 031 931 45 73 / 079 652 31 90. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.